Mundtrockenheit

Wenn die Spucke wegbleibt

Die Ursachen für Mundtrockenheit sind vielfältig. Zum Beispiel können Medikamente der Grund sein. Aber auch mit zunehmendem Alter wird bei manchen Menschen im Mund weniger Speichel produziert, der dort wichtige Aufgaben hätte. Bleibt im wahrsten Sinne des Wortes die Spucke weg, kann das unter anderem schlechten Atem oder Schluckbeschwerden verursachen.

Wie gut, dass es einen zuverlässigen Helfer für zwischendurch gibt: Zuckerfreier Kaugummi. Studien haben gezeigt, dass das Kauen von Kaugummi die Speichelmenge im Mund deutlich erhöht. So trägt zuckerfreier Kaugummi zur Verringerung von Mundtrockenheit bei – diskret und mit Geschmack.