Häufige Fragen zur Marke

Warum gibt es einige Orbitsorten nicht mehr?

Dies ist Bestandteil der Wrigley Innovationspolitik und der regelmäßigen Rotationen im Wrigley-Sortiment. Wrigley entwickelt immer wieder neue Geschmacksrichtungen, um Wünsche und Bedürfnisse der Kunden optimal zu bedienen. Im Zuge einer solchen Rotation kann es sein, dass ein Kaugummi vom Markt genommen wird.

Wie wird die Marke beworben?

Orbit wird mit Spots im TV und durch Printanzeigen in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften beworben. Dazu gibt es immer wieder Promotionaktionen.

Was ist der Unterschied zwischen Orbit in Deutschland und den USA?

In Deutschland wurde Orbit als erster zuckerfreier Kaugummi 1978 eingeführt. In den Vereinigten Staaten gibt es Orbit als Kaugummi zur Zahnpflege, der 2001 auf den US-Markt kam. Orbit in den USA kann man mit den deutschen Wrigley's EXTRA-Produkten vergleichen.

Meine Lieblingsgeschmacksrichtung ist nicht immer und überall verfügbar. Wie ist dies möglich?

Es kann vorkommen, dass die Nachfrage so hoch ist, dass die Orbit-Kaugummis vergriffen sind. Die Displays werden aber z.B. vom Kioskbesitzer so schnell wie möglich wieder aufgefüllt.

Wo kann ich Orbit erwerben?

Orbit-Kaugummis werden an rund 200.000 Kassen in ganz Deutschland angeboten und zählen in Supermärkten, Tankstellen und Kiosken zum Standardsortiment. Aber auch in einigen Fitnessstudios und Baumärkten sind sie mittlerweile erhältlich.

Wie unterscheidet sich Orbit von anderen Kaugummimarken?

Orbit-Kaugummis sind zuckerfrei und schmecken länger als man denkt.

Marken

  • Extra Kaugummi
  • Extra Professional Mints
  • 5 GUM
  • Airwaves
  • Big Red
  • Doublemint
  • Hubba Bubba
  • Juicy Fruit
  • Orbit
  • Skittles
  • Wrigley's Spearmint